Informationen für Helfer von Flüchtlingen                 in Deutschland, Österreich, Schweiz & Belgien                     

      plus EU-Infos                          

Flüchtling, Asylsuchende(r), Migrant... oder was nun?

  • Glossar von der Hans Seidel Stiftung, sehr umfangreich und primär für Deutschland - Adresse
  • Die folgende Info über den Sprachgebrauch wurde primär für Österreich erstellt, ist aber wahrscheinlich für den gesamten deutschsprachigen Raum anwendbar. - Adresse
  • Der Begriff "Asylant" hat - zumindest in Deutschland - in den letzten Jahren einen sehr abwertenden Beigeschmack bekommen. Er sollte deshalb nicht mehr verwendet werden. 
    So wie es heute auch keine "Negerküsse" mehr in Deutschland gibt, sie heißen jetzt "Schaumküsse". Obwohl sie gleich aussehen und genauso gut schmecken können.