Informationen für Helfer von                  Flüchtlingen in Deutschland, Österreich, Schweiz & Belgien              

                 

Diese Homepage informiert Helfer und Asylsuchende (Flüchtlinge, Migranten ...) in den deutschsprachigen Ländern themenübergreifend.. Regionale Informationen werden als solche gekennzeichnet.

Für spezielle Fragen bzw. Themen nutzen Sie bitte die Suchfunktion auf der rechten Seite. Damit kommen Sie schneller zum Ziel.

Alle auf dieser Startseite gelistenen Nachrichten sind in der Homepage aufgenommen und damit suchbar. Ausgenommen sind zeitlich begrenzte Infos.


25.01.2019:  Jobtensor ist eine Plattform für Menschen, die in IT, Technik und Wissenschaft tätig sind. Angeboten wird eine Reihe von zukunftsträchtigen Aus- und Weiterbildungen auch für Flüchtlinge. (Link)


25.01.2019:  Leitfaden zur Sicherheit von Frauen im Internet (Link)

08.01.2019: 2. fränkische Asylgipfel, Samstag, 09. 02.2019, 9.30 - 18.30 Uhr

Motto: „Ein menschenwürdiges Leben für ALLE in unserem Land – eine Vision?“

Ort: Evangelischen Tagungszentrum „eckstein“, Burgstraße 1-3, 90403 Nürnberg

Unkostenbeitrag für Essen und Trinken am Mittag 10.- Euro (bitte bei Anmeldung angeben)

Anmeldung unter: www.asyl.bayern

 Vorläufiges Programm:

- Was bedeutet „Heimat“ für mich? / Wird der Begriff heute politisch missbraucht?

- Vorstellung des Masterplan der bayerischen Asylhelferinnen

- Die Würde des Menschen wird getreten mit den Beiträgen
  - AnkER-Zentren = Kriminalisierung und Kindeswohlgefährdung - willkürlich ausgelegtem Recht an unterschiedlichen Ausländerämtern - diskriminierende und kriminalisierende Reaktionen von Seiten der

Staatsgewalt und der Medien - Ausbildungs- und Arbeitsverbot nicht anerkannter Geflüchteten


Referentinnen:

Stephan Theo Reichel („matteo - Kirche und Asyl e.V.“) - Dr. Joachim Jacob („UnserVeto - Bayern“) - Janosch Freuding - Betroffene Geflüchtete - Arbeitsgruppen zu o.g. Themen und Planung von (überregionalen) Aktionen

 

17.12.2018: App „NAVI-D – Deutsch für den Alltag“ in den App Stores deutschlandweit kostenfrei verfügbar. Die App für Smartphones wurde vom Projekt „Lernen – Lehren – Helfen“ der LMU München erarbeitet und basiert auf dem Ersthelfer-Leitfaden für Ehrenamtliche. NAVI-D eignet sich zum schnellen Nachschlagen in Alltagssituationen für die sprachliche und kulturelle Orientierung.Download Android: https://goo.gl/SSbEwd


17.12.2018: 2. Fränkischer Asylgipfel der Helferkreise am 9.2.19 in Nürnberg mit folgenden Themen: 

- Vorstellung des Masterplan der bayerischen Asylhelfer*innen (Janosch Freuding und Dr. Joachim Jacob)

- Die Würde des Menschen wird mit AnkER-Zentren getreten / Kriminalisierung und Kindeswohlgefährdung in den AnkER-Zentren - ehrenamtl. und hauptamtl. Mitarbeiter*innen, sowie Betroffene berichten

- Was bedeutet „Heimat“ für mich ? - Wird der Begriff „Heimat“ von Politiker*innen heute missbraucht? 

Weitere Informationen zu gegebener Zeit auf www.asyl.bayern


17.12.2018: Von unserVETO: Der Arbeitskreis "Argumentationshilfe in politischen Diskussionen" hat sein erstes Papier fertiggestellt. http://unserveto-bayern.de/index.php/arbeitshilfe Thema sind die AnkER-Zentren in Bayern. 


17.12.2018: Selbsthilfe-App und web-basierte Trauma-Therapie auf arabisch hinweisen: https://ilajnafsy.bzfo.de/portal/de/


20.11.2018: Der Masterplan der bayerischen Asylhelfer*innen ist am 13.11. über diverse Verteiler veröffentlicht worden. Die weitere Arbeit am Masterplan wird von unserVETO koordiniert. Dazu haben wir eine besondere E-Mailadresse eingerichtet: Masterplan@unserveto-bayern.de. Jetzt brauchen wir eure Expertise und euren kritischen Blick. Zu den einzelnen Themen des Masterplans wollen wir Arbeitsgruppen bilden...

Themen der Arbeitskreise wären z.B.: Asylverfahren,  Ausbildung und Arbeit,  AnkER-Zentren, Integration, Wohnen,  Gesundheit, Gesamteuropäische Asylkoordination, Kriminalität,  Gesellschaftliche Akzeptanz 

Wenn Ihr Zeit und Interesse hieran habt, schreibt uns doch bitte unter Masterplan@unserveto-bayern.de


53950